Mein Naturgarten wächst

schaugartenDie Schaugärten von ProspecieRara in Basel und im Kayserstuhl haben mich inspieriert,
alte Sorten in meinem Garten anzupflanzen. In meinem Gemüsebeet wachsen jetzt robuste  Sorten  wie Salat, Fenchel, Mangold, Sellerie und Tomaten, die durch ihren besonderen Geschmack überzeugen. Den Samen kann man auch bei “Bingenheimer Saatgut” bestellen.
In diesem Herbst sind Urobstsorten  (Strauchkirsche, wilde Felsenbirne,
Birnen-sträucher, Reneclaude, gelbe Himbeere und rote Stachelbeere) dazugekommen. Diese sind im Gartenmarkt von “Ahornblatt” in Mainz erhältlich. Sie werden nicht geschnitten, nicht gedüngt und brauchen nach dem Anwachsen nicht bewässert zu werden.

Es macht Spaß alte Pflanzen zu erhalten! Im Garten zu arbeiten macht glücklich!

Mitten auf ihrer Gasse auf beiden Seiten
des Stroms stand Holz des Lebens,
das trug zwölfmal Früchte und brachte
seine Früchte alle Monate;
und die Blätter des Holzes dienten zu
der Gesundheit der Heiden.
(Offenbarung 22,2)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar