Das allerbeste Abnehmprogramm: Natürlich Vitalstoffe tanken

Schlemmerfasten (Rohkost – Basenfasten),

fasten_t1 P1020356

 

mit herrlichen Obstsalaten, außergewöhnlich schönen Rohkostplatten und Wildkräutersaucen fasten,
eigentlich ist es mehr schlemmen und dabei purzeln die Pfunde und nicht nur das,
man wird schöner,

die Haut wird zarter,
die Ausstrahlung verändert sich,
der Körper kommt wieder in Form.
Von der Energie ganz zu schweigen mit jedem Tag fühlt man sich besser,
die Konzentration und
Beweglichkeit nehmen zu,

 

 

weil der Effekt erhalten bleibt, denn danach geht nicht mehr soviel herein!!!!!

Die Praxis steht in meinem Buch: Achtsam Fasten AT Verlag Gönnen Sie es sich an den gedeckten Tisch zu setzen, denn im Oktober gibt es weitere Kurse

Veröffentlicht unter Fastenkurse | Hinterlasse einen Kommentar

Gemüsespieß

Zutaten für 4 Spieße

  • 800 bis 1000 g Gemüse
  • Gemüsebeispiele: Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Champignons, Auberginen,
  • Cocktailtomaten und gerollte Mangoldblätter

Das Gemüse putzen und in gleich große Stücke schneiden. Die stücke abwechselnd  auf einen Spieß stecken. Entweder im vorgeheizten Backofen 175 Grad oder in einer leicht gefetteten Pfanne kurz anbraten 20 Minuten garen.

Vor dem Servieren  würze ich mit Pfeffer und Kräutersalz, so bleibt das Gemüse schön knackig!

Dazu passt Kräuter Quark:

  • 250 g Quark
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz

1 Handvoll Garten- oder Wildkräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Pimpinelle….oder Gundermann, Knoblauchrauke, Bärlauch, Schafgarbe, Giersch)

Die Kräuter putzen Waschen und klein schneiden oder im Mixer mit etwas Wasser mixen, mit dem Quark und dem Olivenöl verrühren und mit Salz abschmecken

Veröffentlicht unter basische Rezepte, Rezepte | Hinterlasse einen Kommentar

Dinkelwaffeln

(Für 1 Person)

Zutaten:

  • 30 g Butter oder ungehärtete Pflanzenmargarine
  • 30 g Rohrzucker oder Honig
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Weinsteinbackpulver
  • 60 g feines Dinkelvollkornmehl
  • 2 EL Milch

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die besten Rezepte aus meinen Dinkelbackseminaren, Rezepte | Hinterlasse einen Kommentar

Joghurt Dinkelbrötchen

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die besten Rezepte aus meinen Dinkelbackseminaren | Hinterlasse einen Kommentar

Kartoffelgratin mit Taubnessel

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sauerampfersalat

Zutaten:

100 g junge Sauerampferblätter

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wildkräuter | Hinterlasse einen Kommentar

Bärlauchsuppe

Rezept für 1 Person

Zutaten:

  • 50 g Kartoffeln
  • 50 g Pastinake
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer und Salz
  • 4 Blätter Bärlauch feingeschnitten

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wildkräuter | Hinterlasse einen Kommentar

Chicoréegemüse mit Pilzen

Rezept für 1 Person Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wirsingsuppe mit Möhren

Rezept für 1 Person

Zutaten:

  • 30 g Sellerie
  • 30 g Lauch
  • 50 g Kartoffeln
  • 200 g Wirsing
  • 400 g Gemüsebrühe
  • 30 g Möhren
  • Salz und Muskatnuss
  • 1 Tl Butter oder Rapsöl
  • Optional  1 El geschlagene Sahne dazugeben

Zubereitung:

Sellerie und Kartoffeln  schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Lauch putzen und in feine Streifen schneiden. Das gewürfelte Gemüse und die Lauchringe in Fett andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Den Wirsing in Streifen schneiden und dazugeben, ca. 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Möhren auf einer feinen Reibe in die Suppe reiben und noch 3 Minuten köcheln. Vor dem Servieren mit etwas geschlagener Sahne auf die Teller geben.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Salat aus Weiß- und Rotkohl

Zutaten:

  • 100 g Weißkohl
  • 100 g Rotkohl
  • 1 EL Wasser
  • 1 El weisser Balsamiko
  • Salz und Pfeffer
  • 2 El Rapsöl
  • Evtl. 1 EL Rosinen

Zubereitung:

Den Kohl ohne grobe Rippen in  dünne Streifen schneiden (mit einem guten Messer oder auf der elektrischen Schneidemaschine), waschen und trocken schleudern. Aus Wasser, Balsamiko, Salz, Pfeffer und Öl ein Dressing herstellen und mit dem Kohl gut vermengen. Evtl. Rosinen dazugeben.

Den Salat in einer Schüssel mit einem Teller beschwert über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Veröffentlicht unter basische Rezepte, Rezepte | Hinterlasse einen Kommentar